W.I.R.-Gutscheine jetzt auch in der Post- und Lottoagentur, im REWE Anröchte.

Die erfolgreichen W.I.R.-Gutscheine gibt´s jetzt auch in der Post- und Lottoagentur, Nico Heiderich im REWE Anröchte.

Der Gutschein bei der Post

Die Werbung für die Gutscheine läuft

Die Werbung für die Gutscheine läuft, die Partnerliste wird länger und die teilnehmenden Partner geben sich für Sie gut zu erkennen, achten Sie auf diese Aufkleber an Türen oder Schaufenstern.

Fensteraufkleber

Es geht voran, der Gutschein steht vor der Fertigstellung

Die Maschine läuft, die Zählwerke ticken, bei Druckerei Koerdt in Anröchte bekommt unser neuer Gutschein den letzten Pfiff, die fortlaufende Nummerierung.

Damit die wertvollen Gutscheine sicher und vernünftig "gehandelt" werden können, bekommen sie fortlaufende Nummern, die sich am Wert des Gutscheines orientieren. Die Nummer beginnen bei 10€ Gutschein mit 1, bei 25€ mit 2 und beim 50€ Gutschein mit 5. Das wird sorgfältig kontrolliert und abgenommen.

Alle Gutscheine müssen also eine EINGEDRUCKTE, 5 stellige, schwarze Nummer haben, keine Handschrift, keine Farbe.

Handschriftliche Eintragungen finden Sie bei Monat/Jahr, diese Ausgabe wird von der Verkaufsstelle eingetragen.

Auf der Innenseite kann sich der edle Schenker eintragen und darunter natürlich den Beschenkten festlegen.

Wünsche sollen künftig in der Region in Erfüllung gehen

Gemeinsamer Gutschein für Erwitte, Anröchte und Bad Westernkotten

Erwitte/Anröchte. (rück) "Wir wollten einfach etwas für unsere Region tun", verrät Markus Köster. Daher griff der Anröchter Unternehmer Ende des vergangenen Jahres zum Telefonhörer, um seine Idee eines Gutscheins für Erwitte, Anröchte und Bad Westernkotten zu verbreiten und zu bewerben.

Schnell hatte er mit Jürgen Bergmann von der Sparkasse Erwitte-Anröchte und Mitgliedern des "W.I.R. Gewerbe- und Fördervereins Anröchte" Fürsprecher mit in seinem Boot. Angelehnt an den Wunscherfüller, der sich seit einigen Jahren in Lippstadt für die dortige Kaufmannschaft zu einer wahren Erfolgsgeschichte entwickelt, soll ab dem 1. Oktober dann auch der "WIR-Gutschein" erhältlich sein.

In den Kategorien 10-, 25- und 50 Euro können die bunten Papierbögen dann in den Filialen der Sparkasse Erwitte- Anröchte und der Volksbank Anröchte .

Aufkleber informieren

Wer sich letztlich an der Gutschein-Aktion beteiligt, das werden Kunden anhand von Aufklebern sehen können, die gut sichtbar in den Schaufenstern der teilnehmenden Unternehmen angebracht werden sollen. "Uns ist wichtig, dass der Gutschein geschäftsunabhängig eingelöst werden kann. Ob an der Tankstelle, bei der Autowerkstatt oder im Supermarkt", nennt Köster verschiedene Möglichkeiten.

"Wünsche in der Region erfüllen" prangt in großen Buchstaben auf dem Gutschein. Denn natürlich soll durch die Gutscheine auch die Kaufkraft in der Region Erwitte, Anröchte und Bad Westernkotten gestärkt werden. "Wir wollen aber auch ein positives Signal setzen und zeigen, was unsere Region so alles zu bieten hat. Bei uns steht das Wir vor dem Ich", erklärt Bernhard Kirchhoff, Mitgliederbeauftragter beim Gewerbe- und Förderverein Anröchte.

Um die interkommunale Zusammenarbeit der drei Orte weiter zu festigen, haben sich nun also "W.I.R. in Anröchte", die Wirtschaftsförderung der Stadt Erwitte und der Kur- und Verkehrsverein Bad Westernkotten mit den Sponsoren zusammengetan, um die Idee in die Tat umzusetzen. "Es war schön zu sehen, wie problemlos wir alle Orte an einen Tisch bekommen haben", gewährt Markus Köster einen kleinen Einblick in die Treffen während der Planungsphase. "Für einen Ort alleine, wäre so ein Gutschein einfach nicht realisierbar gewesen. Nun, wo wir uns zusammengeschlossen haben, können wir das Projekt meistern", ist sich Köster sicher.

"Und wenn wir es dann im nächsten Jahr schaffen durch den Gutschein einen fünfstelligen Betrag umzusetzen, dann können wir zufrieden sein", so der stellvertretende Geschäftsführer des Gewerbe- und Fördervereins Anröchte.

Ein Gutschein ist drei Jahre nach Ausstellung gültig und "bietet sich perfekt an, wenn man etwas verschenken möchte", wie Anröchtes stellvertretender Bürgermeister Ralf Hüls betont. "Immer wieder bin ich zu Feiern eingeladen, bei denen ich dann das obligatorische, westfälische Flachgeschenk abgebe. Künftig werde ich dann lieber einen der neuen Gutscheine überreichen. So wird das Geld wenigstens bei uns vor Ort ausgegeben." Unternehmen, die gerne beim "WIR-Gutschein" mitmachen möchten, können sich an die Verantwortlichen wenden. "Eine Mitgliedschaft in einem der Vereine ist nicht Voraussetzung", so Köster. Weitere Infos im Internet unter www.wir-gutschein.de

( Presseartikel aus dem Wochentip )

Gutschein macht Wünsche wahr

ANRÖCHTE/ ERWITTE / BAD WESTERNKOTTEN - Nur noch wenige Tage dauert es, nämlich bis zum Dienstag, 1. Oktober, dann wächst die heimische Wirtschaftsregion Anröchte - Erwitte - Bad Westernkotten ein Stück enger zusammen: Wie der Patriot am vergangenen Samstag bereits exklusiv berichtete, startet zum genannten Termin das gemeinsame Projekt "W.I.R."-Geschenkgutschein oder auch als "die Geschenkidee für unsere Region" beschrieben. "W.I.R." steht in diesem Zusammenhang für den Obertitel "Wünsche in der Region erfüllen".

Dabei machen der Gerwerbe- und Förderverein Anröchte, der Kur- und Verkehrsverein Bad Westernkotten sowie die Stadt Erwitte "gemeinsame Sache". Dies unterstützt von der Sparkasse Erwitte-Anröchte sowie der Volksbank Anröchte.

Hoch erfreut berichtete Markus Köster, Gewerbe- und Förderverein Anröchte, dass zur Startphase etwa 100 Geschäfte, Firmen, Betriebe, Selbstständige, Gesundheits- und Dienstleistungs- und u.a. Serviceeinrichtungen aus Reihen der Gemeinde Anröchte, der Stadt Erwitte und insbesondere aus Bad Westernkotten, mehr als 30 Betriebe, den Gutschein, der Bargeld entspricht, annehmen.

100 Partnerfirmen zum Starttermin

Als Vorverkaufsstellen stehen in der Region exklusiv die Sparkasse Erwitte-Anröchte mit ihren Geschäftsstellen in Bad Westernkotten und Horn und die Volksbank Anröchte mit ihren Geschäftsstellen in Bad Westernkotten und Horn zur Verfügung.^

Die Gutscheine sind in der Betragsstückelung 10, 25 und 50 Euro erhältlich. Dies in Form einer länglichen Klappkarte mit Sicherheitsmerkmal. Das Design stammt vom Grafiker Ralf Lorenz in Anröchte. Auch wenn's diesen W.I.R.-Gutschein ab Oktober gibt, bleibt es den einzelnen Partnergeschäften, -firmen und -betrieben etc. unbenommen, weiterhin noch ihre firmeneigenen Gutscheine anzubieten.

Kaufkraft in der Region binden

In dem gemeinsamen Gutscheinprojekt sehen alle Beteiligten die große Chance, dass die Wirtschaftsregion Anröchte - Erwitte - Bad Westernkotten weiter zusammenwächst. Neben dem Service für die Kunden ist der Gutschein dafür angetan, Kaufkraft in der Region zu binden, wie beim Pressegespräch den Wortbeiträgen z.B. von Jürgen Bergmann, Sparkasse, H.-Dietmar Heiderich, Vorsitzender des Gewerbe- und Fördervereins Anröchte, zu entnehmen war. Markus Köster zeigte sich, wie alle Beteiligten, überzeugt vom Erfolg des Geschenkgutscheins. Er geht fest davon aus, dass bis zum Ende des Jahres etwa 200 Partner in der Region mitmachen.

Für die Gemeinde Anröchte begrüßte stellvertretender Bürgermeister Ralf Hüls das Projekt, für die Stadt Erwitte sprach Hans-Jürgen Köchling, u.a. für die Wirtschaftsförderung in der Stadtverwaltung zuständig, aus, dass ebenso Bürgermeister Peter Wessel das Projekt begrüßte. In Kürze gibt's auch eine eigene Internetseite: http://wir-gutschein.de. - gö.

( Den ganzen Bericht gibt es auf www.patriot.de )

Mit Gutschein "Wünsche in der Region erfüllen"

"Wünsche in der Region erfüllen!" - unter dem Motto präsentierten gestern Nachmittag die Vertreter des Gewerbe- und Fördervereins W.I.R. in Anröchte, der Gemeinde Anröchte, der Stadt Erwitte, des Kur- und Verkehrsvereins Bad Westernkotten und nicht zuletzt die Repräsentanten der Sparkasse Erwitte-Anröchte und der Volksbank Anröchte erstmals den neuen Geschenkgutschein, der mit Wirkung zum 1. Oktober angeboten wird. Zum genannten Starttermin kann diese besondere Geschenkidee bereits bei 100 Geschäften, Apotheken, Handwerks- und Dienstleistungsfirmen sowie Praxen oder auch Gesundheitseinrichtungen in der Gemeinde Anröchte, der Stadt Erwitte, den verschiedenen Ortsteilen und damit auch im Kurort Bad Westernkotten eingelöst werden; entspricht Bargeld.

Der W.I.R.-Gutschein - W.I.R. steht für "Wünsche in der Region erfüllen" - ist ab Oktober in den Betragsstückelungen 10 Euro, 25 Euro und 50 Euro erhältlich. Exklusive Verkaufsstellen sind die Geschäftsstellen der Sparkasse Erwitte-Anröchte, so in den Zweigstellen in Bad Westernkotten und Horn, sowie die Volksbank Anröchte mit ihren Depandancen in Bad Westernkotten und in Horn.

Alle weiteren wissenswerten Informationen erhalten Sie, liebe Leser, exklusiv in dieser Zeitung ; auf den Lokalseiten Anröchte und Erwitte. - gö. / Foto:Görge

( Den ganzen Bericht gibt es auf www.patriot.de )

Verkaufsstellen

Geschäftsstelle Der Patriot, Erwitte
(Karte bei Google Maps)

Post- und Lottoagentur, Nico Heiderich im REWE Anröchte
(Karte bei Google Maps)

Bäckerei Sommer im Rewe-Markt (Sonntags von 8.00 - 17.00 Uhr)
(Karte bei Google Maps)

Rechtsanwalt Wolfgang Gaßmann (44€ Gutschein)
(Karte bei Google Maps) (Link Vorstand)

Sie möchten Partner werden?

Hier haben Sie die Möglichkeit, auch wenn Sie noch kein MItglied des W.I.R. sind, die Unterlagen zur Teilnahme an der Gutscheinaktion und zur Gutscheinabwicklung herunter zu laden.
Diese schicken Sie dann bitte ausgefüllt und unterschreiben an:

W.I.R. in Anröchte
Gewerbe und Förderverein Anröchte e. V.
Postfach 1255
59604 Anröchte

Selbstverständlich haben Sie hier auch
die Möglichkeit Mitglied im W.I.R. zu werden, das Formular steht ebenfalls online.

Mehr erfahren

Partnerseiten